Kleine Geschichte der Philosophie Teil 1 – Hans Joachim Störig

Veröffentlicht

Kleine Geschichte der PhilosophieHans Joachim Störig,
Kleine Geschichte der Philosophie Teil 1,
Frankfurt am Main 1969, Fischer Verlag

Inhalt

Erster Teil: Die Weisheit des Ostens
1.Die Philosophie des alten Indiens
I. Das vedische Zeitalter
II. Die nicht – orthodoxen Systeme der indischen Philosophie
III. Die orthodoxen Systeme der indischen Philosophie
IV. Ausblick auf die weitere Entwicklung der indischen Philosophie und vorläufige Würdigung
2. Die altchinesische Philosophie
I. Konfuzius
II.Lao Tse
III. Der Mohismus und einige weitere Richtungen
IV. Die großen Schüler des Konfuzius
V. Ausblick auf die weitere Entwicklung und vorläufige Würdigung

Zweiter Teil: Die griechische Philosophie
Allgemeines – Hauptperioden
1.Die vorsokratische Philosphie bis zum Auftreten der Sophisten
I. Die milesischen Naturphilosophen
II. Pythagoras und die Pythagoreer
III. Die Eleaten
IV. Heraklit und die Naturphilosophen des 5. Jahrhunderts
2.Die Blütezeit der griechischen Philosophie
I. Die Sophisten
II. Sokrates
III. Platon
IV. Aristoteles
V. Sokratische, platonische und aristotelische Schulen
3.Die griechische und römische Philosophie nach Aristoteles
I. Die Stoiker
II. Die Epikureer
III. Die Skeptiker
IV. Die Eklektiker
V. Die Neuplatoniker

Dritter Teil: Die Philosophie des Mittelalters
Allgemeines – Der Aufstieg des Christentums – Einteilung der Perioden
1.Das Zeitalter der Patristik
I. Der Gegensatz antiker und christlicher Geisteshaltung
II. Die ersten Berührungen des Christentums mit der antiken Philosophie der Kirchenväter
III. Innere Gefahren für das Christentum
IV. Die Festigung der Kircheneinheit
V. Die jüngeren Kirchenväter: Augustinus
VI. Die Lehrer der jüngeren Patristik außer Augustinus
2.Das Zeitalter der Scholastik
Geschichtliches – Die scholastische Methode
I. Die Frühschlostak
II. Die arabische und jüdische Philosophie des Mittelalters
III. Die Hochscholastik
IV. Die Spätscholastik
V. Die deutsche Mystik: Meister Eckhart

Vierter Teil: Das Zeitalter der Renaissance und des Barocks
1.Die Philosophie im Zeitalter der Renaissance und Reformation
I. Die geistige Wende vom Mittelalter zur Neuzeit
II. Die wichtigsten Systeme der Übergangszeit
2.Die drei großen Systeme im Zeitalter des Barock
I. Descartes
II. Spinoza
III. Leibniz
Anmerkungen
Personenregister
Stichwortregister

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.